500 Jahre Schloss Hürbel

Es gab ein besonderes Jubiläum zu feiern. Das in meiner Nachbarschaft gelegene Schloss Hürbel blickt auf ein halbes Jahrtausend Geschichte zurück. Dank der Restaurierung und der Erhaltung originaler Details durch die neuen Eigentümer Egon Dietz und Dr. Heidrun Weinert mit Unterstützung zahlreicher helfender Hände kann diese nun mit neuer Nutzung hoffentlich viele Jahre weitererzählt werden.

50 Jahre Jakob-Emele-Realschule Bad Schussenried

Das Jubiläum wurde in der Stadthalle ganz groß gefeiert.  Viele Jahre schon besuchen mich Schulklassen der Jakob-Emele-Realschule in Berlin. Diese schöne Tradition lassen wir nach der Corona-Pause in diesem Jahr nun wieder aufleben. Ich freue mich, die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern im Herbst wieder im Bundestag begrüßen zu können.

Erfolgreicher Protest gegen drohenden Stopp der Förderung von kleiner Wasserkraft durch die Bundesregierung

Nach Aktionen lokaler Wasserkraftwerke und Unterstützung von Josef Rief und seiner Unionsfraktion im Bundestag hat die Ampelkoalition die Pläne der Bundesregierung zurückgenommen
Im Regierungsentwurf zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2023 hatte die SPD-geführte Bundesregierung auf Initiative von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und Bundesumweltministerin Steffi Lemke die Förderung kleiner Wasserkraftwerke beenden wollen. Der Bundesverband der Deutschen Wasserkraftwerke (BDW) schlug Alarm und bat die lokale Politik um Hilfe. Auch im Kreis Biberach stießen die Pläne auf völliges Unverständnis. Die lokalen Wasserwerkbetreiber der Gebrüder Miller GmbH & Co. KG in Schwendi schlossen sich dem Protest an. So beklagte Geschäftsführer Stephan Miller, dass alle Mehr lesen

Schützendienstag in Biberach

Am Dienstag nahm das Schützenfest in Biberach so richtig Fahrt auf und geht noch bis zum Wochenende.

Josef Miller wird 75

In Memmingen wurde der 75. Geburtstag des ehemaligen Bayerischen Landwirtschafsministers und langjährigen Landtagsabgeordneten Josef Miller mit den Memminger Picken gebührend gefeiert. Ehrengast war der ehemalige Ministerpräsident Edmund Stoiber.

Winnetou III in Burgrieden

Es ist schön, dass die Festspiele in Burgrieden wieder spielen können. Die Premiere Anfang des Monats kam schon mal hervorragend beim Publikum an. Noch bis zum 10. September hat man die Chance, Winnetou III zu sehen. Lange schon kein Geheimtipp mehr! Foto: Bei der Premiere mit Festival-Chefin Claudia Huitz und Landtagskollegen Thomas Dörflinger.

Hauptversammlung der Bürgerinitiative Dezentrale Wasserversorgung Oberschwabens (BDW)

Die BDW hat die Erhaltung und Stärkung der dezentralen Wasserversorgung im ländlichen Raum zum Ziel. Sie berät Brunnenbesitzer und kümmert sich um den Schutz des Grundwassers. Besprochen wurden Wasserproben und deren Keimbelastung. Ebenso war die Wasserknappheit ein Thema. Kritik machte sich breit, dass der Landkreis Ravensburg keine Pflanzenkläranlagen mehr genehmige. Auf dem Bild mit den Vorstandsmitgliedern Sigrid Metzler, Karl Brauchle, Gisela Riess, Willi Wacker, Fritz Rockhoff und dem Vorsitzenden Manfred Oswald

Stallneubau mit europäischer Förderung

Die gut besuchte Bezirkslehrfahrt des Ravensburger Landwirtschaftsamtes machte Station beim Milchviehbetrieb Hämmerle GbR in Bad Wurzach. Die innovative Ausstattung des neuen Kuhstalls verbessert das Tierwohl und reduziert Emissionen, ganz im Sinne des Förderkonzepts der europäischen Innovationspartnerschaft (EIP). Zum Vorzeigebetrieb gehören u.a. ein Kuhspielplatz, ein Heukarussel und eine automatische Laufflächenbefeuchtung. Herzlichen Dank für die interessanten  Einblicke an die Familie Hämmerle, auf dem Bild mit Prof. Barbara Benz, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) und Albrecht Siegel, Amtsleiter des Landwirtschaftsamtes.