Internationaler Tag des Bieres

Zur heutigen Feier des Bieres habe ich ganz tief in mein Archiv gegriffen und das Foto aus dem Jahr 2012 vom Oberschwäbischen Biertag in Kürnbach gefunden mit vielen prominenten Gesichtern. 10 Jahre sind eine lange Zeit. Wen erkennen Sie noch? Ein kleiner Tipp: Unter anderem befindet sich mein Vorgänger als Abgeordneter und auch unser neuer oberster Kommunalbeamter auf dem Bild. Zum Wohl!

Zusammenspiel zwischen Mensch und Tier

Den Falken ganz nah konnte ich bei den Bauernschützen sein. Ein unvergessliches Erlebnis. Vermutlich schon seit 3000 v.Chr. wurden Falken zur Jagd eingesetzt. Die UNESCO erkannte 2010 die Falknerei als immaterielles Kulturerbe der Menschheit an. Heute erschließen abgerichtete Raubvögel nach und nach neue Einsatzgebiete, so auch zur Suche nach vermissten Personen in unzugänglichen Gebieten oder zur Abwehr von Drohnen.

 

 

Die CDU steht fest an der Seite der Bundeswehr

 

In Ulm besuchte ich gemeinsam mit Thomas Bareiß, unserem CDU-Bezirksvorsitzenden sowie verkehrspolistischen Sprecher der Bundestagsfraktion, und Elisabeth Jeggle, unserer früheren Abgeordneten im Europaparlament, das in der Bundeswehr einzigartige Multinationale Kommando Operative Führung. Soldatinnen und Soldaten aus acht Nationen sind am Standort vertreten. Hier wird die Bundeswehr in die Strukturen der EU und der NATO eingebunden und von hier aus werden multinationale Einsätze und Übungen geführt. Aufgrund der vorhandenen Expertise erhielt Ulm die Zertifizierung als Joint Task Force Headquarters der NATO. Der Besuch hat uns sehr beeindruckt.

500 Jahre Schloss Hürbel

Es gab ein besonderes Jubiläum zu feiern. Das in meiner Nachbarschaft gelegene Schloss Hürbel blickt auf ein halbes Jahrtausend Geschichte zurück. Dank der Restaurierung und der Erhaltung originaler Details durch die neuen Eigentümer Egon Dietz und Dr. Heidrun Weinert mit Unterstützung zahlreicher helfender Hände kann diese nun mit neuer Nutzung hoffentlich viele Jahre weitererzählt werden.

50 Jahre Jakob-Emele-Realschule Bad Schussenried

Das Jubiläum wurde in der Stadthalle ganz groß gefeiert.  Viele Jahre schon besuchen mich Schulklassen der Jakob-Emele-Realschule in Berlin. Diese schöne Tradition lassen wir nach der Corona-Pause in diesem Jahr nun wieder aufleben. Ich freue mich, die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern im Herbst wieder im Bundestag begrüßen zu können.

Hauptversammlung der Bürgerinitiative Dezentrale Wasserversorgung Oberschwabens (BDW)

Die BDW hat die Erhaltung und Stärkung der dezentralen Wasserversorgung im ländlichen Raum zum Ziel. Sie berät Brunnenbesitzer und kümmert sich um den Schutz des Grundwassers. Besprochen wurden Wasserproben und deren Keimbelastung. Ebenso war die Wasserknappheit ein Thema. Kritik machte sich breit, dass der Landkreis Ravensburg keine Pflanzenkläranlagen mehr genehmige. Auf dem Bild mit den Vorstandsmitgliedern Sigrid Metzler, Karl Brauchle, Gisela Riess, Willi Wacker, Fritz Rockhoff und dem Vorsitzenden Manfred Oswald